Konzept

Suchen Sie den roten Faden?

Als der tapfere Theseus auszog, den Minotauros im Labyrinth auf Kreta zu töten, verhalf ihm nur die List der Königstochter Ariadne zum Erfolg: Sie verliebte sich in den fremden Helden und gab ihm eine Spindel Garn mit ins Labyrinth, damit er, nachdem er das Ungeheuer getötet hätte, wieder den Ausweg finden könne.

So wie einst Ariadne wollen auch wir vom Ariadne-Kolleg Tübingen Ihnen einen verlässlichen Leitfaden an die Hand geben, der Sie aus dem Labyrinth der lateinischen (und deutschen) Grammatik herausführen soll.

Wir bieten …

  • Intensivkurse für Ihre Studienzeitverkürzung. Unsere Kurse finden jeweils in der vorlesungsfreien Zeit statt und richten sich vor allem an Tübinger Studierende. Frei von sonstigen Beanspruchungen lernen Sie bei uns in effektiver Form Latein, so dass Sie sich während des Semesters auf Ihre Kernfächer konzentrieren können und so Ihre Studienzeit verkürzen.
  • die Ergänzung zu den Uni-Latinumsübungen. Das Kursangebot des Ariadne-Kollegs ist abgestimmt auf die gegebenen Verhältnisse an der Tübinger Universität sowie auf die aktuellen Prüfungstermine, die wir auf unserer Startseite bekannt geben. Verschiedene Kursarten ermöglichen es Ihnen, auf jeglichem Niveau Ihre Kenntnisse zielorientiert zu erweitern.
  • Kompetenz. Auf der Basis langjähriger Erfahrung bereiten Sie engagierte Lehrkräfte gezielt auf das Latinum in Baden-Württemberg vor.
  • familiäre Atmosphäre. In überschaubaren Gruppen sind wir „unter uns“, auf alle Ihre Fragen wird eingegangen.
  • persönlicher Kontakt und individuelle Betreuung. Auch im Anschluss an den Unterricht beantworten wir gerne Ihre Fragen. Aufgrund von Tests und regelmäßiger Korrektur von schriftlichen Hausaufgaben können wir Ihnen jederzeit Ihren aktuellen Leistungsstand aufzeigen.
  • Übersichtlichkeit bei aller Methodenvielfalt. Mit unterschiedlichen Zugängen zum Lernstoff wollen wir den verschiedenen Lerntypen gerecht werden. Dabei helfen Ihnen klare und einprägsame Schemata, stets den roten Faden zu behalten.
  • gute Erreichbarkeit. Unsere Kurse finden in Räumen des Theologischen Mentorats statt, derzeit im zentral gelegenen Erasmushaus.
  • hohe Erfolgsquoten. Alle bisherige Erfahrung mit durchweg erfolgreich durchgeführten Intensivkursen hat uns in unserem Konzept bestärkt.

(nach oben)